KW 16

Einweihung der Spielanlage "Treff und Spiel" im Strengenäcker am 10.04.2019

Aglaia Handler und Claudia Nikl vom Bürgerausschuss Berkheim und Stadtrat Joachim Schmid waren mit dem neuen Spielplatz sehr zufrieden. Spielangebote für Kinder aller Altersklassen, die Beschattung und die zentrale Lage machen ihn besonders attraktiv. Bei der Einweihung durch den Leiter des Grünflächenamtes, Burkhard Nolte, wurde dies auch gleich schon einmal von vielen Kindern getestet.


KW 14

20 Jahre "ES putzt"

Im Rahmen von "ES putzt" waren am vergangenen Samstag bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Berkheimerinnen und Berkheimer unterwegs und haben unsere Ortschaft von Müll und Unrat befreit. Mit Warnweste, Greifzange und Eimer bewaffnet ging es zum Frühjahrsputz durch Straßen und Wälder. Schon zum 20. Mal hat die Aktion "Es putzt" in diesem Jahr stattgefunden. Die Aktion wird in Berkheim schon von Beginn an ehrenamtlich von Christel Schaal vom TSV Berkheim organisiert und das war ein guter Grund für Christina Demutz, Frau Schaal im Namen des Bürgerausschusses einen Blumenstrauß zum 20. Jubiläum zu überreichen.
Der Radsportverein hat bei "ES putzt" in Berkheim mit 15 fleißigen Helferinnen und Helfern die Pizza gewonnen.

ÖPNV und Mobilitätskonzept: keine Verbesserung der Kommunikation seitens der Verwaltung


Die EZ berichtete in den letzten Monaten über das Einsehen der Stadtverwaltung, zumindest würde Oberbürgermeister Dr. Zieger zitiert, sowie weitere Bürgermeister, dass die Verwaltung nun verstanden habe, die Belange der Bürger ernst zu nehmen und diese zu informieren.
Leider ist dies bei der aktuellen Änderung der Linienverbindungen und der damit einhergehend geänderten Abfahrtszeiten der Buslinien 113 und 138 wieder nicht erfolgt. Eine Information an den Bürgerausschuss erfolgte nicht! Darüber hinaus wurde der falsch ausgehängte Fahrplan erst auf Nachfrage des Bürgerausschusses geändert.
Ebenfalls ist nicht nachvollziehbar, dass ein Paket zur Optimierung des Verkehrsflusses während der Großbaustellen beschlossen wurde, mit der Möglichkeit eines Pedelec-Verleihs über die Städtischen Verkehrsbetriebe Esslingen (SVE), dies aber bei der SVE nicht bekannt ist.
Im Interesse aller Bürger wäre es wünschenswert, wenn nun endlich eine ordentliche Informationspolitik der Stadtverwaltung erfolgen würde.

KW 12

ES putzt am 30. März 2019

Am Samstag, dem 30 März 2019 findet zum 20. Mal der Esslinger Frühjahrsputz statt. Wie jedes Jahr appelliert die Stadt Esslingen an das Sauberkeitsbedürfnis ihrer Bürgerinnen und Bürger und bittet um Mithilfe, unseren Ort von Müll und Unrat zu befreien.

Ob als Einzelperson oder organisiert in der Gruppe(macht natürlich mehr Spaß)freuen wir uns über jeden fleißigen Helfer.

Treffpunkt ist am Samstag um 9.OO Uhr in der Sporthalle Berkheim und wir schließen unsere Putzaktion gegen 11:30 Uhr mit einem von der Stadt gestellten, gemeinsamen Vesper ab.

Auch dieses Jahr gibt es für die personenstärkste Gruppe wieder einen Gutschein für eine Partypizza, gesponsert vom Bürgerausschuss Berkheim.
 

Bürgerausschuss-Sitzung am 12. März 2019

Die zahlreichen Baustellen in Esslingen waren ein Thema der BA-Sitzung. Der Bürgerausschuss setzt sich hier weiterhin für bessere Busverbindungen nach Esslingen und für eine Busverbindung nach Ostfildern ein. Wir arbeiten daran!

Ebenso setzt sich der Bürgerausschuss für eine Rutsche im Berkheimer Freibad nach der Sanierung ein.

Den Bürgerausschuss Berkheim erreichen viele Beschwerden, die Verkehrssituationen, Straßen usw. betreffen. Gerne fragen wir für Sie nach, oftmals ist es jedoch noch wirkungsvoller, wenn Sie sich zusätzlich an die Stadt wenden: verkehr@esslingen.de.

KW 11

Jahresfeier Schwäbischer Albverein Berkheim 9. März 2019

Auch in diesem Jahr war die Jahresfeier des Schwäbischen Albvereins Berkheim ein kurzweiliger, amüsanter Abend mit schwäbischen Anekdoten, internationalem Folkloretanz und der musikalischen Umrahmung von Walter und Traudl Schwarzwald.

Berkheimer schlecht informiert

Der Bürgerausschuss Berkheim (BA) zeigt sich irrietiert über die Informationspolitik von Stadt und Landkreis. Die umfangreichen Verkehrssperrungen bei den aktuellen Arbeiten am Festoknoten haben viele Berkheimer Bürger und Gewerbetreibende "kalt erwischt". "Mit der bloßen Weiterleitung holprig und unverständlich formulierter Pressemitteilungen des Landratsamtes ist es nicht getan", so Aglaia Handler, Vorsitzende des BA. "Auch der Verweis auf völlig unpraktikables Kartenmaterial geht fehl. Ebenfalls ist die in der Ortsmitte verwirrende Beschilderung nicht hilfreich."
Darüber hinaus wurde die Fahrsituation der Buslinien überhaupt nicht transparent angekündigt. Selbst Busfahrer konnten keine brauchbaren Informationen weitergeben. Dies führte auch bei Schülerinnen und Schülern zu Problemen.

Der Bürgerausschuss hat sich nach Kräften bemüht, über soziale Netzwerke und andere Kanäle zu informieren. „Das ist aber eigentlich eine Kernaufgabe der Verwaltung“, so Aglaia Handler.

Bei der hervorragend besuchten Informationsveranstaltung zum Ausbau Festoknoten im April 2017 wurde von der Stadtverwaltung eine Anschluss-Infomationsveranstaltung zugesagt – diese hat es auch nie gegeben. Alle Informationen sind fast ausschließlich nur auf ausdrückliches Nachfragen des BA hin geflossen.

Wie so oft stünden nicht die eigentlichen Baumaßnahmen im Mittelpunkt der Kritik sondern die mangelhafte Information darüber, betont der Bürgerausschuss.
 

KW 10

Berkheimer Nachtumzug mit Zunftmeisterempfang am 23. Februar 2019

Zum Zunftmeisterempfang vor dem Berkheimer Nachtumzug war der Bürgerausschuss Berkheim auch eingeladen, Bürgerausschussvorsitzende Aglaia Handler verlas ein Grußwort. Bei allerbesten Wetter startete dann der Berkheimer Nachtumzug. Der Bürgerausschuss Berkheim bedankt sich bei den beiden Zunftmeistern Fritz Munz von den Berk-Hexen und Marc Trautmann von den Flegga-Kaschber und allen Helfern für diesen tollen Tag!

Schotziger Dorschtig mit Narrengericht am 28. Februar 2019

Der Bürgerausschuss Berkheim wurde vor das Narrengericht gestellt. Anklagepunkte waren unter anderem:

Dass der Festoknoten nicht fertiggestellt wird, der marode Straßenzustand in Berkheim, kaputte Bänke, Sanierung des Berkheimer Bades und der Fünfmeterturm, die neue Bushaltestelle am Zentrum, fehlender Drogeriemarkt…

Hier die Antwort des Bürgerausschusses von Manfred Pfitzner:
 

Gegrüßt seid Ihr, oh hoher Rat der Narren
Das Publikum bitten wir, hier zu verharren.
 
Als BA stehen wir hier vor Gericht,
Und erstatten nun unsern Bericht.
 
Einiges hat sich getan im letzten Jahr,
kaum zu glauben aber wahr.
 
Eine Baustelle in Berkheim nach der andern,
die den Verkehr zum Erlahmen bringt,
was der Stadtverwaltung nicht alles gelingt!
 
Wollte man in die Stadt auf die Schnelle,
hob man ab bei der Autohaus Fischer Bodenwelle.
 
Noch können wir den Umbau des FESTO-Knoten genießen,
denn künftig soll der Verkehr talabwärts noch schneller fließen.
 
Mit dem Verkehrsstau tun sich alle schwer,
deshalb muss alternativ eine Verbesserung im ÖPNV her.
 
Eine Busverbindung nach Nellingen zu bekommen wird seit Jahren probiert,
ob’s bald funktioniert?
 
Das Einkaufen in Berkheim fällt vielen schwer,
denn viele Läden stehen leer.
 
Von einer Stadtteilentwicklung in Berkheim ist hier nichts zu sehen
oder ist zwischenzeitlich was geschehen?
 
Statt sich in der Planung zu einigen, lenkt hier keiner ein,
Für die Bevölkerung ist das nicht fein.
 
Gehen noch weitere Firmen aus ihren Läden raus,
dann gehen im Zentrum bald die Lichter aus.
 
Einen gewissen Vorteil hätte es ohne Licht,
dann sieht man in Berkheim die maroden Bänke in den dunklen Gassen nicht.
 
Der Fluglärm raubt einem die Ruh,
es hilft auch nicht, schließt man die Fenster zu.
 
Bei der Veränderung der Einflugschneise
Hatte jemand eine riesen Meise.
 
Für Berkheim das Beste zu wollen ist unser Bestreben,
drum lasst uns nun die Gläser heben.
 

Der Bürgerausschuss bekam das Urteil mit den Strafen überreicht: die Birnen am Spielplatz Moltkestraße ernten und mosten und ein neues Schild am Platz der Berkheimer Narren aufstellen. Das machen wir doch gern !
 

KW 9

Postfiliale in Berkheim

Die Postagentur in Berkheim wird zum 28.2.2019 endgültig schließen, die Mitarbeiterinnen (Frau Beate Wirth und Frau Monika Heim) werden den wohlverdienten Ruhestand antreten. Wegen der anstehenden Ausräum- und Inventurarbeiten hat die Post am letzten Tag (Schmotziger Donnerstag) nur bis um 12.30 h geöffnet.
Am nächsten Tag, dem 1.3.2019, wird in Berkheim aber gleich eine neue Postfiliale öffnen. In der Kronenstraße 30 gibt es eine neue Partnerfiliale, die weiterhin die üblichen Postleistungen anbietet, allerdings ohne Postbank.

Treffen der AG der Bürgerausschüsse (AG BA) am 19. Februar 2019

Diemar Frey nahm für den Bürgerausschuss Berkheim (BA) an der Sitzung der AG BA teil. Thema war eine bessere Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und BA zu schaffen. Die einzelnen BA legten an konkreten Beispielen dar, wie mangelhaft manchmal die Zusammenarbeit der Stadtverwaltung Esslingen mit den BA ist. EBM Wallbrecht stand Rede und Antwort. Bis zum nächsten Treffen im September 2019 soll eine Arbeitsgruppe erarbeiten, wie die Zusammenarbeit verbessert werden kann.
 

KW 8

Berkheimer Steg

Dietmar Vogel vom Bürgerausschuss Berkheim und Sachverständiger für Baumängel und Bauwerksschäden hat sich bezüglich des Zustands des Berkheimer Stegs noch einmal kundig gemacht:

Die Schäden am Steg können sich auf die Verkehrssicherheit des Verkehrs unter dem Steg auswirken, wie stellenweise auch schon geschehen, wenn z.B. kleinere Betonteile auf die Fahrbahn bzw. auf den Gehweg fallen.

Der Bürgerausschuss Berkheim fordert deshalb das Tiefbauamt Esslingen auf, unverzüglich Sofortmaßnahmen in Form von engmaschigen Netzten oder Holzverschalungen am nördlichen Auflagerpunkt beim Zentrum vorzunehmen um die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Kraftfahrzeuge nicht zu gefährden. Gegebenenfalls. könnten auch die dort vorhandenen Hohlstellen betontechnisch saniert werden.

Ebenso fordert der Bürgerausschuss, bei der in 2019 turnusmäßig stattfindenden 6-jährigen Hauptprüfung des Stegs teilnehmen zu dürfen.

 

KW 7

Fußgängerampel Kronenstraße/Schulstraße

Aufgrund mehrerer Beschwerden über falsch parkende LKW im Bereich Kronenstraße/Schulstraße (Gefährdung für Schüler) hat die Stadtverwaltung Esslingen der Baustellenfirma folgende Maßnahmen angeordnet:
ab der Vollsperrung ab 11.02.19 müssen täglich Sicherungsposten von 7:00 - 8:00 Uhr und von 11:00 - 12:00 Uhr bei Bedarf die Schüler sicher an der Baustelle vorbei, ab der Fußgängerampel in der Kronenstraße bis auf den Gehweg in der Schulstraße, führen. Es dürfen auch keine LKW in der Kronenstraße auf dem Gehweg warten. Um dies zu vermeiden muss der Andienungsverkehr vor Ort koordiniert werden, so dass immer nur ein LKW in den Baustellenbereich einfahren darf.

Eine Baustellenkontrolleurin wurde angewiesen, dort verstärkt Kontrollen durchzuführen.

Sollte es zu Problemen kommen, wenden Sie sich bitte an info@ba-berkheim.de oder direkt an die Stadtverwaltung Esslingen: verkehr@esslingen.de


 

KW 6

Spielplatz Im Kehrer

Die Kinder des katholischen Kindergarten St. Franziskus in Berkheimer testeten den runderneuerten Spielplatz Im Kehrer und fanden noch einige Mängel an der Baumwippe und an der Leiter am Rutschenturm. Alexander Mauz vom Bürgerausschuss Berkheim erkundigte sich deshalb beim Grünflächenamt der Stadt Esslingen. Die Mängel werden in den nächsten Wochen beseitigt, und es werden auch noch Sträucher gepflanzt. Der Bürgerausschuss wünscht dann allen Kindern viel Spaß auf dem Spielplatz!

„Stadtgefährten – viele Teile, eine Stadt“

Am 19. Januar 2019 fand ein erstes Treffen in Berkheim statt, der Bürgerausschuss berichtete. Sollten Sie Interesse haben, an der Geschichte Berkheims mitzuarbeiten, melden Sie sich bitte bis zum 10. Februar 2019 bei Julia Opitz: julia.opitz@esslingen.de, Telefon: 0711-35123241  
 

KW 5

Bürgerausschuss-Sitzung am 21. Januar 2019

An der ersten Sitzung des Bürgerausschuss Berkheim in 2019 wurden folgende Themen diskutiert:
  • Unterstützerkreis und Begegnungstreff für Flüchtlinge in Berkheim
  • Spielplätze in Berkheim
  • „Stadtgefährten-viele Teile, eine Stadt“
  • Busverbindungen in Berkheim
  • Berkheimer Steg
  • Sanierung des Hallenfreibad Berkheim
Wir berichten in den kommenden Wochen ausführlich dazu.

Außerdem kam zur Bürgerausschuss-Sitzung Besuch vom KaWoGoHeWa, der alle Berkheimer Narrenzünfte in sich vereint. Der „närrische Kummerkasten“ an der Panaderia in Berkheim wird hoffentlich mit vielen Anregungen und viel Lob für den Bürgerausschuss gefüllt! Am 28. Februar 2019 um 19.33 Uhr wird der Bürgerausschuss vors Narrengericht gestellt – wir sind schon sehr gespannt!

Busverbindungen in Berkheim

Der Bürgerausschuss Berkheim setzt sich mit Nachdruck für eine Busverbindung von Berkheim nach Nellingen zur U-Bahn-Station ein. Ebenso müssen die Busrouten in Berkheim neu überdacht werden, da viele Berkheimerinnen und Berkheimer lange Wege bis zur nächsten Bushaltestelle haben. Die Gewerbegebiete Ost und West in Berkheim müssen viel besser mit Bussen erreichbar sein. Auch lässt der Service bei manchen Busfahrern zu wünschen übrig.
Bürgerausschuss-Vorsitzende Aglaia Handler und Stellvertreter Dietmar Frey waren deshalb zu Besuch bei Bürgermeister Ingo Rust, der die Vorschläge aus Berkheim sehr konstruktiv aufnahm. Es werden in nächster Zeit Probefahrten durch verschiedene Berkheimer Straßen durchgeführt, teils mit PKW, teils mit Bussen.
„Uns ist eine bessere Anbindung Berkheims an den ÖPNV gerade jetzt besonders wichtig, da durch verschiedene und langfristige Großbaustellen wie Brückensanierungen in Esslingen der Individualverkehr stark behindert wird. Die Berkheimerinnen und Berkheimer sollen eine echte Alternative zum Autofahren angeboten bekommen“, so Aglaia Handler und Dietmar Frey.

„Stadtgefährten – viele Teile, eine Stadt“

Am 19. Januar 2019 fand ein erstes Treffen in Berkheim statt, der Bürgerausschuss berichtete. Sollten Sie Interesse haben, an der Geschichte Berkheims mitzuarbeiten, melden Sie sich bitte bis zum 10. Februar 2019 bei Julia Opitz: julia.opitz@esslingen.de, Telefon: 0711-35123241

KW 4

Narrenbaumstellen am 18. Januar 2019

Der Bürgerausschuss Berkheim war beim 23. Narrenbaumstellen in Berkheim auch dabei: „Der Bürgerausschuss wünscht Euch allen: Lasst es in der Fasnet so richtig knallen! Berkheim feiert – klein und groß, bei uns im Ort ist halt was los!“

KW 3

Fasnetseröffnung am 6. Januar 2019 in Berkheim

Bei der Fasnetseröffnung am Brunnen vor dem Alten Rathaus in Berkheim war der Bürgerausschuss natürlich auch dabei. Bürgerausschuss-Vorsitzende Aglaia Handler übergab den Narrenstab an den KaWoGoHeWa, der alle Berkheimer Narrenzünfte in sich vereint. Der Bürgerausschuss freut sich auf die diesjährige lange Fasnetszeit mit dem Narrenbaumstellen am 18. Januar 2019 und dem Berkheimer Nachtumzug am 23. Februar 2019 und wünscht auch allen großen und kleinen Berkheimer Narren eine tolle Fasnet

Gespräch mit dem Baubürgermeister Wilfried Wallbrecht am 8. Januar 2019

Aglaia Handler, Dietmar Frey, Biagio Cantoro, Stephan Herdtle und Dietmar Vogel vom Bürgerausschuss Berkheim trafen sich am 8. Januar 2019 mit dem Esslinger Dezernenten, Ersten Bürgermeister Wilfried Wallbrecht.Im Berkheimer Café am Rathaus wurde über die Weiterentwicklung des Berkheimer Gemeindezentrums, den Zustand des Berkheimer Stegs und den Flächennutzungsplan diskutiert. Der Bürgerausschuss setzte sich bei dem Gespräch ganz klar dafür ein, dass eine Weiterentwicklung des Zentrums nur mit den Eigentümern im Zentrum geschehen darf. Darüber hinaus betonte die Vorsitzende Aglaia Handler, dass Berkheim den Steg benötigt, um das Zentrum auch von der anderen Seite der Köngener Straße mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl erreichbar zu halten. Zu den von der Stadt Esslingen vorgeschlagenen möglichen Gewerbegebieten in Berkheim gibt es vor der Sommerpause ein Gutachten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

 

 

News

Stadtgefährten - Viele Teile, eine Stadt

14.01.2019

weiter

Alle News

...die nächsten 3 Termine

Begegnungstreff

27.06.2019
Ort: FUNTASIA, Osterfeldstr. 34, Untergeschoss

Berkheimer Berufs- und Ausbildungslotsen

27.06.2019
Ort: Osterfeldkirche, Osterfeldstr. 34

Sprachtreff

04.07.2019
Ort: Osterfeldkirche, Osterfeldstr. 34
Alle Termine

Bürgerausschuss Berkheim


 

©2010-2019 Bürgerausschuss Berkheim

Direktkontakt

E-Mail: webmaster@ba-berkheim.de

Sonstige Infos

Impressum
Intern

WebDesign
Bürgerausschuss Berkheim, Esslingen am Neckar, Esslingen Berkheim, Dietmar Frey, Rain apotheke, ba-berkheim, Berkheim,73734, Gemeindrat Berkheim,ba-berkheim,BA, Berkheim, Hallenfreibad Berkheim, Naturfreibad Berkheim, Ortschaftsrat Berkheim, Esslingen-Berkheim,